Kategroie: Explosionsboxen



Hallo Ihr Lieben,

heute habe ich mal wieder eine Explosionsbox für euch. Dieses Mal versteckt sich in der Box eine kleine Wellness-Oase. :o) Vielleicht kommt sie euch etwas bekannt vor, denn ich habe schon mal eine Box mit einer Wellness-Oase gemacht, aber diese war doppelt so breit, jetzt hab ich eine kleinere Variante gebastelt. :o)
Farblich habe ich mich für Taupe, Limette und Vanille Pur entschieden, ich find die Kombination richtig schön und auch passend zum "Wellness-Stil". :o) Die kleine Wellness-Oase besteht aus einer kleinen Liege, einer Sichtschutzwand und aus einem kleinen Blumentopf. An der Wand befindet sich noch ein Blumen-Bild. :o)
Ich habe nach einem passenden Hintergrundstempel im Wellness-Stil gesucht und fand den Stempel aus dem Set "so viele Jahre" passend. Da die Box zum Jubiläum verschenkt wird, hab ich auf die linke Seite eine "25" aufgeklebt und die rechte Seite zum Thema passend gestaltet. :o) Die Außenseiten und den Deckel habe ich ebenfalls mit dem gleichen Hintergrundstempel in Taupe bestempelt und zum Schluss habe ich die ganze Box noch mit Blümchen verziert. :o)

Liebe Grüße, eure





Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich euch eine ganz besondere Explosionsbox zeigen, die ich für eine liebe Freundin gemacht habe. :o) Ich habe lange überlegt, welche Art von Explosionsbox ich ihr schenken könnte, aber dann ist mir diese tolle Geburtstagstorte in meinem Silhouette Store aufgefallen und ich fand sie perfekt. :o)
Farblich habe ich mich für ein schönes sommerliches Pfirsich Pur mit Taupe und Vanille Pur entschieden. :o) Wie oben schon erwähnt, habe ich die Torte mit meiner Cameo ausgeschnitten. Sie ist auch wieder dreistöckig geworden, aber dieses Mal viereckig und nicht rund. Oben auf der Torte befindet sich eine kleine Geburtstagskerze und ein paar Blümchen durften auch nicht fehlen.
Die Innenseiten habe ich ganz unterschiedlich gestaltet. Auf eine Seite habe ich wieder ein Einsteckkörtchen geklebt, auf die gegenüberliegende Seite habe ich den tollen Schriftzug aus dem Thinlits-Set "Happy Birthday" in zwei verschiedenen Farben ausgestanzt und aufgeklebt. Auf die nächste Seite habe ich einen Muffin aus dem Set "Cupcake für dich" in den passenden Farben aufgestempelt und mit den Framelits Formen "Cupcake-Kreation" ausgestanzt. Die letzte Seite habe ich dem schönen Stempel aus dem Set "Für besondere Anlässe" bestempelt und mit der tollen neuen Stanze Blätterzweig aus dem neuen Herbst/Winterkatalog verziert.
Die Außenseiten der Box habe ich mit der Schmetterlingsform geprägt und auf den Deckel ebenfalls einen großen Schmetterling aufgeklebt. Zusätzlich hab ich noch einen Geburtstags-Stempel aus dem Set "Bannereien" aufgestempelt, mit den passenden Framelits ausgestanzt und zu dem Schmetterling aufgeklebt. Und zum Schluss habe ich die ganze Box wieder mit einigen Perlen verziert. :o)

Liebe Grüße, eure





Hallo Ihr Lieben,

heute habe ich mal eine ganz süße Explosionsbox für euch. Bei der tollen Box für einen kleinen Schatz zur Geburt steht die süße Torte mit den kleinen Entchen, die ich mit meiner Cameo gemacht habe (im wahrsten Sinne des Wortest) im Mittelpunkt. :o)
Wie oben schon erwähnt, habe ich die Torte mit meiner Cameo ausgeschnitten. Ich habe die Datei zufällig im Store entdeckt und musste unbedingt damit etwas basteln, vor allem die kleinen Entchen haben es mir echt angetan und da hat sich eine Explosionsbox zur Geburt perfekt angeboten. :o) Farblich habe ich mich dieses Mal für Taupe, Vanille Pur und Melonensorbet entschieden.
Auf die eine Innenseite habe ich einen süßen Stempel aus dem Set "Moon Baby" und auf die gegenüberliegende Seite einen tollen Text aus dem Set "Für besondere Anlässe" in Taupe aufgestempelt. Auf die anderen zwei Innenseiten habe ich wieder ein Einsteckkärtchen und ein kleines Fach aufgeklebt. Den Deckel habe ich als erstes mit den kleinen Herzen geprägt und danach den tollen Kinderwagen aufgestempelt und aufgeklebt. :o) Und zum Schluss habe ich die ganze Box noch mit einigen Perlen verziert.

Liebe Grüße, eure





Hallo Ihr Lieben,

heute habe ich eine ganz besondere Explosionsbox für euch. :o) Es ist die grö ßte, die ich je gemacht hab, sie hat die Außenmaße 20x20 cm und ist 10 cm hoch. In der Box habe ich zwei Szenen dargestellt, die ich euch jetzt mit einigen Fotos zeigen möchte. :o) Die eine Seite stellt eine Büroszene dar und auf die andere Seite kam ein Motorrad in den Bergen. :o)

Als erstes möchte ich euch die Motorrad-Szene genauer zeigen. :o) Wie oben schon erwähnt, habe ich in den Hintergrund Berge geklebt. Die schüne Bank fand ich super passend und ein paar kleine Blümchen durften natürlich auch nicht fehlen. Das tolle Motorrad hab ich dank meiner Cameo ausgeschnitten und es neben bzw. auf eine Straße geklebt. :o) Auf die liegende Seite kam dann noch ein Umschlag, in den ein Gutschein für Motorradbekleidung kommt.

Auf der anderen Seite habe ich (versucht) ein Büro darzustellen. Dazu passend habe ich einen Schreibtisch mit Computer, Maus und Tastatur erstellt. Ein typischer Bürostuhl musste auch noch mit dazu. Und auf das Sideboard auf der linken Seite habe ich noch ein paar Ordner aufgeklebt. :o) Den Zeitstrahl, den ich auf die liegende Seite geklebt habe, ist nach den Erfolgen des Kollegen erstellt. Allerdings habe ich ihn unkenntlich gemacht, da ich das für das Internet zu "privat" finde. :o)

Farblich habe ich auf Wunsch die ganze Box in Blau / Grautönen gehalten. Die Außenseiten habe ich mit den großen Punkten geprägt, was mich wegen des großen Papiers vor eine kleine Herausforderung gestellt hat. Aber es ist mir dann doch ganz gut gelungen. Auf den Deckel habe ich eine tolle große Schleife geklebt und noch einen Wunschtext aufgedruckt. :o)

Falls ihr euch wundert, warum zwei Seiten leer sind, dort wurden im Nachhinein noch ein paar Fotos aufgeklebt. :o) Ich muss sagen, die Box war wirklich etwas ganz besonderes, vor allem habe ich in der Größe noch keine Explosionsbox gemacht, aber nach einigen Stunden tüfteln war ich dann doch etwas stolz auf das Gesamtergebnis. :o)
Liebe Grüße, eure





Hallo Ihr Lieben,

heute habe ich mal wieder eine Explosionsbox, als Geschenk zur Hochzeit für euch. Dieses Mal ist sie im Vintage-Stil gehalten, was mir persönlich total gut gefallen hat! Die süße Idee mit den Blumenverzierungen habe ich vor längerer Zeit mal bei "stempellicht.blogspot.com" entdeckt und hab sie mir für die Box gemopst. :o)

Die Farben habe ich passend im Vintage-Stil in Grau, Vanille Pur und Flüsterweiß gehalten. Die Blumen in Pfirsich Pur und Zartrosa geben schöne kleine Farbakzente. :o) In die Mitte der Box kam eine kleine Schachtel, die ich mit den Thinlits "Zierschachtel für Andenken" gemacht habe. Natürlich hab ich diese auch passend mit den Blumen verziert. :o) Auf die eine Seite habe ich die Namen und das Datum des Brautpaars aufgedruckt und auf die andere Seite einen tollen Spruch aus dem Stempelset "Doppelt gemoppelt" aufgestempelt.

Die Außenseiten habe ich, passend zum Thema, mit einem süßen Herzchen-Muster geprägt und auf den Deckel habe ich zwei große Herzen aus dem Thinlits-Set "Grüße voller Sonnenschein" aufgeklebt. Und fertig war meine erste Box im Vintage-Stil, ich hoffe, dass sie euch auch gefällt. :o)
Liebe Grüße, eure





Hallo Ihr Lieben,

heute darf ich euch endlich zwei Explosionsboxen zeigen, die ich als Geschenke zur Hochzeit gemacht habe. :o) Einmal ist es eine Box mit der dreistöckigen Torte und einmal eine Box mit dem süßen Eulenbrautpaar auf dem Brautauto geworden. Für beide Boxen habe die Farben Melonensorbet, Flüsterweiß und Zartrosa verwendet.

Fangen wir als erstes mit der Box mit dem Eulenbrautpaar an. Vor einiger Zeit habe ich euch sie ja schon mal in anderen Farben gezeigt. Aber ich muss sagen, ich finde diese Kombi auch echt schön. Das Auto hab ich wieder mit der gleichen Anleitung erstellt und mit ein paar kleinen Details verziert, wie zum Beispiel die kleinen Blümchen auf der "Motorhaube". :o) Ganz süß finde ich auch das Eulenbrautpaar, dem Mann hab ich einen kleinen Smoking verpasst und der Frau natürlich ein weißes Brautkleid. :o)

Die zweite Box mit der Torte habe ich euch ja schon einige Male gezeigt. :o) Auf einer der Innenseiten sollte der Namen des Brautpaares stehen, auf einer anderen ein kleines Geldfach , auf der dritten Seite habe ich wieder ein kleines Einsteckkärtchen gemacht und die letzte Seite habe ich mit dem tollen Brautpaar Stempel bestempelt. :o) Die Torte wurde auch wieder dreistäckig und jedes "Stockwerk" habe ich mit einem farblich passenden Band verziert und natürlich habe ich auf die Torte auch wieder die schöne Blumenranke geklebt. :o)

Beide Boxen habe ich mit ganz vielen Blumen und Perlen verziert, auch die Außenseiten von beiden Boxen habe ich mit der Herz-Prägeform geprägt.
Ich hoffe sehr, dass dem Brautpaar die zwei Boxen gefallen haben und sie eine tolle Überraschung waren. :o)
Liebe Grüße, eure





Hallo Ihr Lieben,

vor ein paar Tagen habe ich euch ja schon eine Explosionsbox als Shopping-Gutschein gezeigt. Heute möchte ich euch eine ähnliche zeigen. Diese Box ist aber gleichzeitig ein Shopping- und ein Wellnessgutschein und etwas ganz Besonderes. :o)

Das besondere an der Box ist, dass sie zum einen doppelt so groß, wie die "normalen" Boxen ist und zum anderen habe ich sie auf zwei Teile aufgeteilt. Diese Art habe ich euch ja schon mal in einer anderen Variante gezeigt und fand es für diese Box wieder passend. :o) Die Farben sollten hell und gerne auch mit rosa sein, also genau meins. :o) Deswegen habe ich mich für Savanne mit Cremeweiß und Zartrosa entschieden.

Die linke Seite der Box soll den Wellness-Gutschein darstellen. Deswegen habe ich hier eine Mini Wellness-Oase gemacht. Sie besteht aus einer kleinen Liege, einer kleinen Sichtwand und einem Blumentopf. Die rechte Seite sollte dann den Shopping-Gutschein darstellen. Hier kamen dann wieder mein kleiner High-Heel und der Lippenstift zum Einsatz. :o)

In die Box habe ich noch ganz viele kleine Blüten in Zartrosa aufgeklebt. Die vordere große Seite habe ich mit einer tollen Blumengirlande aus dem Thinlits-Set "Blütenpoesie" verziert, darin soll sich dann der Shopping- und Wellnessgutschein befinden. :o)

Auf den Deckel habe ich noch einen Wunschtext aufgedruckt und ebenfalls mit ein paar tollen Blumengirlanden aus dem Thinlits-Set "Blütenpoesie" verziert. Zusätzlich habe ich noch drei große Rosen in Zartrosa aufgeklebt. :o) Die Box war wirklich sehr aufwendig, aber es hat so viel Spaß gemacht und gelohnt hat es sich auch sehr. :o)

Liebe Grüße, eure





Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich euch eine ganz besondere Explosionsbox zeigen, die ich so auch noch nie gemacht habe. Die Idee finde ich aber echt toll! Die Box soll als Shopping-Gutschein überreicht werden, daher habe ich mich für einen kleinen High-Heel und einen Lippenstift entschieden. :o)

Farblich habe ich mich für ein schönes Dunkellila in Verbindung mit einem Fliederton und Weiß entschieden. Den kleinen High-Heel und den Lippenstift habe ich mit meiner Cameo erstellt. Es ist schon echt toll, was man mit so einer kleinen Maschine alles machen kann. :o) Die eine Seite der Box habe ich mit einer schönen Stanzschablone und die andere mit einem passenden Stempel aus dem Set "Designer-Grußelemente" und ganz vielen Perlen verziert.

Auf den anderen zwei Seiten ist ein Einsteckkärtchen und ein kleiner Umschlag für den Shopping-Gutschein aufgeklebt. Den Deckel der Box habe ich mit einer total tollen Schleife in Flieder, zwei dazu passenden Stempeln und wieder einer Ladung Perlen verziert. :o) Und zum Schluss habe ich die Außenseiten der Box noch mit einem schönen Schnörkel-Muster geprägt.

Liebe Grüße, eure





Hallo Ihr Lieben,

heute habe ich nochmal eine Explosionsbox zur Kommunion für euch... Aber dieses Mal befindet sich eine kleine Kirche in der Mitte der Box. :o)

Die tolle Kirche hab ich dank meiner Cameo machen können und ich finde, sie ist mir wirklich gut gelungen. Ich weiß, Eigenlob stinkt, aber darauf war ich wirklich ein klein wenig stolz. :o) Die Box sollte in Pink mit Weiß sein und damit die Kirche auch farblich passt, habe ich sie in Flüsterweiß und Schiefergrau gehalten. :o)

Auf einer Seite habe ich wieder ein kleines Geldfach gemacht und auf der gegenüberliegenden Seite einen kleinen Text aufgedruckt. Die anderen beiden Seiten habe ich mit ein paar Schmetterlingen und einer schönen Taube passend verziert. :o) Den Deckel habe ich mit ein paar Kreisen und Schmetterlingen gestaltet und die Außenseiten wieder mit den großen Punkten geprägt.

Liebe Grüße, eure





Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich euch wieder eine Explosionsbox zeigen. Dieses Mal ist es eine zur Geburt, bzw. man kann sie auch zur Taufe verschenken. Die süße Box habe ich bei "Kandis by Simone Kandziora" gesehen und fand die Idee wirklich total toll.

Da die Box für eine kleine Maus ist, habe ich die Farben mädchenhaft gehalten, Dunkelbraun, Zartrosa und Flüsterweiß kamen zum Einsatz. :o) Das tolle Designerpapier, das ich verwendet habe, heißt "blühende Fantasie" und passt wirklich toll dazu. :o) In der Mitte der Box sind zwei kleine Babyschühchen, die ich mit meiner Cameo ausgeschnitten habe und ganz viele kleine Blümchen als Verzierung aufgeklebt hab.

Zwei Seiten der Box habe ich mit einem kleinen Elefanten, mit einem tollen Schriftzug und vielen kleinen Blüten verziert. Auf eine Seite habe ich wieder ein kleines Geldfach und auf die andere Seite ein kleines Einsteckkärtchen gezaubert. Den Deckel habe ich mit einem kleinen Kinderwagen und dazu passend ein paar Schühchen und einer kleinen Schleife verziert. Und zum Schluss hab ich die Außenseiten dann wieder mit dem tollen Designerpapier beklebt. :o)

Liebe Grüße, eure





Hallo Ihr Lieben,

zurzeit war es wieder etwas ruhiger auf meinem Blog... Ich war aber ganz fleißig und habe einige Explosionsboxen gebastelt, die ich euch in den nächsten Tagen zeigen möchte. :o) Anfangen möchte ich mit einer Box, die ich zur Kommunion gebastelt habe.

Farblich habe ich mich für Flüsterweiß, Schiefergrau, Himmelblau und Pistazie entschieden. In der Mitte der Box ist ein kleiner Geldbeutel, der für das Geldgeschenk einfach super passend war. :o) Verziert habe ich die Seiten der Box mit einem kleinen Fach für eine Karte, einem aufgedrucktem Wunschtext und zwei Seiten habe ich mit passenden Stempel zur Kommunion bestempelt. :o)

Der kleine Geldbeutel und der Deckel habe ich mit verschieden großen Kreisen und ein paar kleinen Fischen beklebt. Auf dem Deckel habe ich noch einen passenden Stempeln bestempelt und die Außenseiten der Box sind mit den großen Punkten geprägt. :o)

Liebe Grüße, eure





Hallo Ihr Lieben,

heute habe ich mal wieder eine bzw. mehrere Explosionsboxen für euch. Allerdings sind es süße mini Explosionsboxen, in denen nur ein Ferrero Rocher rein passt. :o) Eine super Video Anleitung zu den kleinen Boxen findet ihr bei "janas-bastelwelt.de".

Ich wollte unbedingt das Glitzerpapier aus der 2. Sale-A-Bration verwenden, deswegen habe ich mich für die Farben Kirschblüte und Minzmakrone entschieden. Das tolle Herzchen Designerpapier, das wirklich perfekt zu den zwei Farben passt, habe ich zufällig mal bei Hansemann bestellt. :o)

Verziert habe ich die kleinen Boxen noch mit zwei Stempel aus dem Set "Frühlingsreigen" und noch ein paar Herzen und Schmetterlingen aus dem neuen Glitzerpapier. :o) Sie sind wirklich einfach und schnell gemacht, aber sehen echt toll aus und eignen sich perfekt als kleine Mitbringsel oder kleine Dankeschön.

Liebe Grüße, eure





Hallo Ihr Lieben,

heute habe ich mal wieder eine Explosionsbox für euch. Dieses Mal ist es eine Box mit einem kleinen Kinderzimmer, als Geschenk zur Geburt. :o) Die gewünschten Farben gefallen mir besonders gut, es ist Minzmakrone, Schiefergrau und Flüsterweiß.

Zwei Seiten der Box habe ich wieder aufgestellt, sodass ein kleiner Raum entsteht. Das kleine Bettchen habe ich mit meiner Cameo ausgeschnitten und noch mit einem Schnuller verziert. Ich hab auch das tolle neue Glitzerpapier aus der 2. SAB in Minzmakrone verwenden können, aus dem Papier hab ich drei kleine Herzchen ausgestanzt. :o)
Eine Seite der Box ist wieder ein kleines Einsteckkärtchen und auf der anderen Seite ist ein Geldfach, das ich mit einer kleinen Schleife verziert habe. :o)

Die Außenseiten habe ich mit Designerpapier in Schiefergrau verziert. Auf den Deckel habe einen passenden Stempel in Minzmakrone aufgestempelt und mit ganz vielen Perlen verziert. Der süße Fuchs mit einer kleinen Glitzer-Schleife, die ich ebenfalls aus dem neuen Glitzerpapier in Minzmakrone ausgestanzt habe, musste ebenfalls noch mit auf den Deckel. :o)

Liebe Grüße, eure





Hallo Ihr Lieben,

natürlich hab ich in der letzten Zeit auch wieder ein paar Explosionsboxen gemacht. Heute möchte ich euch eine ganz besondere zeigen, ich hab sie für einen Kollegen, der bei der Bundeswehr war, zum Geburtstag gemacht. :o) Auf die Idee zu der tollen Box hat mich "basteltantedoreen.wordpress.com" gebracht.

In der Box befindet sich nämlich, passend zum Thema Bundeswehr, ein kleiner Panzer! Es hat bei meiner Cameo tatsächlich eine Datei dafür gegeben! Allerdings muss ich sagen dass es durch die vielen kleinen Details schon sehr aufwendig ist, den Panzer zu erstellen. Aber gerade die vielen kleinen Details lassen ihn erst recht realitätsgetreu aussehen und ich würd sagen, die Friemelarbeit hat sich echt mehr als gelohnt. :o)

Die Seiten der Box habe ich dann tatsächlich sehr schlicht gehalten, da ja der Panzer im Mittelpunkt stehen soll und man für Männer ja auch nicht sooo viel Schnick-Schnack verwenden soll/darf. :o) Farblich hab ich mich für Waldmoos, Espresso und Vanille Pur entschieden, das fand ich am passendsten. Die Außenseiten habe ich dann noch mit einem farblich passenden Designerpapier verziert und auf den Deckel noch eine große Schleife geklebt. :o)

Liebe Grüße, eure





Hallo Ihr Lieben,

heute zeige ich euch nun vorerst meine letzte Explosionsbox, die ich in letzter Zeit gebastelt hab, aber dafür ist es eine ganz ganz besondere. :o) Die Explosionsbox ist doppelt so groß wie die normalen Boxen und besteht aus zwei Teilen ... genaueres verrate ich euch gleich − Achtung es folgen nun einige Bilder. :o)

Es waren die Farben Safrangelb, Savanne und Cremeweiß gewünscht, die wirklich super zusammen aussehen. Ich hab ja schon erwähnt, dass die Box aus zwei Teilen besteht, der linke Teil soll ein kleines Wohnzimmer und der rechte Teil den dazugehörigen Garten darstellen. :o)

Aber nun zu den genaueren Details... Links habe ich wieder in die Mitte die tolle dreistöckige Torte mit meiner Blumenranke reingeklebt und um die Box noch persönlicher zu machen, "hängen" an den Wänden Fotos von denjenigen, die die Box verschenken. :o) Und im vorderen Teil vom "Garten" befindet sich ein Beet mit Gemüse und im hinteren Teil eine Wiese mit Blumen, Schmetterlingen und kleinen Trittsteinen. :o)

Auf der rechten Seite habe ich dann noch einen schönen Geburtstagsstempel und ein paar Blumen und Gräser in den passenden Farben mit dem Set "So viele Jahre" aufgestempelt. Vorne befindet sich eine große Einsteckkarte für einen persönlichen Text. Diese hab ich ebenfalls mit kleinen Schmetterlingen und Perlen verziert. :o)

Auf den Deckel hab ich dann eine große 80 und die superschönen großen Schmetterlinge aufgeklebt. Natürlich hab ich auch hier wieder das Papier vorher mit kleinen Schmetterlingen bestempelt, sodass es zum Innenteil passt. :o) Und jetzt hoffe ich sehr, dass euch meine ganz besondere Explosionsbox gefallen hat! :o)

Liebe Grüße, eure





Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich euch meine nächste Explosionsbox zeigen. Dieses Mal ist es mal wieder ein Reisegutschein geworden und zwar für eine Reise zur Ostsee. In der Mitte der Box ist passend zum Thema ein kleiner Strandkorb. :o) Die Anleitung für den Strandkorb findet ihr hier: *KLICK*

Farblich hab ich mich dieses Mal für ein schönes Dunkelblau in Kombination mit Himmelblau und Flüsterweiß entschieden. Den Strandkorb habe ich ebenfalls in Flüsterweiß und mit ein paar Aktzenten in Savanne gemacht. Was mir ganz besonders gut gefällt, ist der kleine süße Hut, den ich in den Strandkorb geklebt habe. :o)

Die zwei Einsteckkärtchen sind wieder für kleine Botschaften gedacht und den Deckel habe ich mit einer großen 80, einem passenden Geburtstags-Stempel und einer kleinen Schleife verziert. Die Außenseiten der Box habe ich dieses Mal mit den großen Punkten geprägt. Ich hoffe mein kleiner Strandkorb gefällt euch. :o)

Liebe Grüße, eure





Hallo Ihr Lieben,

nachdem ich euch in letzter Zeit nun einige Valentinstags-Sachen gezeigt habe, kommen nun mal wieder ein paar Explosionsboxen, die ich in den letzten Wochen gebastelt habe. :o) Heute möchte ich euch eine Box zeigen, die sogar als "Ringträger" bei einer Hochzeit dabei sein darf. :o)

In der Mitte ist eine kleine Box in die noch ein passender Stoff eingenäht wird. Darin werden dann die zwei Ringe des Brautpaars ihren Platz finden. :o) Farblich hat sich das Brautpaar für Chili, Vanille Pur und Saharasand entschieden, eine wirklich tolle Farbkombi! Auf zwei Seiten der Box habe ich einen schönen Text aufgedruckt und die anderen zwei Seiten mit passenden Stempeln verziert. :o)

Auf den Deckel der Box habe ich drei Rosen in den ausgewählten Farben geklebt und sie noch mit einem schönen passenden Hochzeits-Stempel verziert. Und zum Schluss wurden noch die Außenseiten mit einem Blumenstempel in Chili bestempelt.

Liebe Grüße, eure





Hallo Ihr Lieben,

ich hab mal wieder eine ganz besondere Explosionsbox für euch. Dieses Mal ist sie als Überraschung gedacht, um jemanden zu fragen, ob sie Trauzeugin werden möchte. Hab mich ganz besonders drüber gefreut, dass ich für so eine wichtige Frage eine Box machen durfte. :o)

Auf Wunsch habe ich mich hierbei an einer Box orientiert, die in dem Dawanda Shop "Jessy`s Bastelecke" entdeckt worden ist. Farblich habe ich das tolle Dunkellila in Kombination mit einem schönen hellen Fliederton verwendet. Auf drei der vier Innenseiten habe ich einen Wunschtext aufgedruckt und die vierte Seite habe ich mit einem tollen Blütenherz verziert.

In die Mitte kam wieder meine dreistöckige Torte, aber allerdings dieses Mal mit ganz vielen Schmetterlingen verziert. Auf den Deckel habe ich dann dazu passend auch drei große Schmetterlinge aufgeklebt und mit einigen Perlen verziert. Und zum Schluss hab ich die Außenseiten mit den tollen Herzen geprägt. Ich hoffe sehr, dass die Überraschung geglückt ist und meine Box euch ebenfalls gefällt. :o)

Liebe Grüße, eure





Hallo Ihr Lieben,

heute habe ich mal wieder eine Explosionsbox für euch, dieses Mal habe ich eine mit einer kleinen Winterlandschaft im Hintergrund und passend zum Thema zwei Paar Ski und die dazu passenden Stöcke gemacht. :o)

Die Explosionsbox habe ich in Blautönen und in Flüsterweiß gehalten und den Hintergrund mit dem Stempelset "weiße Weihnacht" bestempelt. Die tollen Ski und die dazu passenden Stöcke hab ich mit meiner Cameo ausgeschnitten und zusammen geklebt, es war eine ganz schöne Friemelarbeit, weil die Ski und Stöcke so klein waren, aber es hat sich wirklich gelohnt, wie ich finde. Der Baum ist übrigens auch wieder mit der Cameo ausgeschnitten. :o)

Auf eine Seite habe ich wieder ein kleines Einsteckkärtchen für eine Botschaft und auf die andere Seite einen Geburtstagsstempel gemacht. Die Außenseiten der Box habe ich mit den großen Punkten geprägt und auf den Deckel noch einen schönen großen Geburtstagsstempel gestempelt und mit ein paar Herzen und Perlen verziert. :o)

Liebe Grüße, eure





Hallo Ihr Lieben,

heute hab ich eine ganz besondere Explosionsbox für euch! Ich durfte eine Box für einen Heiratsantrag machen, was mich wirklich sehr sehr gefreut hat und auch eine große Ehre für mich war!! :o)

Ich hab mich für die Farben Chili und Vanille Pur in Kombination mit dem Designerpapier "Es weihnachtet sehr" entschieden. Ich weiß, das klingt überhaupt nicht nach Hochzeit, aber bei dem Papier sind so kleine süße Herzchen drauf, das musste ich einfach verwenden. :o) Die Innenseiten habe ich mit 2 Einsteckkärtchen und zwei tollen Stempeln verziert. Das Herz auf der einen Seite ist aus dem Set "Blüten der Liebe" und der gegenüberliegende Stempel aus dem Set "Perfekter Tag". Ein paar kleine Herzchen und Perlen durften als Verzierung nicht fehlen. :o)

In der Mitte ist dann natürlich das Highlight der Box − das Ringetui − in dem der Verlobungsring steckt, um das Etui habe ich noch ein zwei Herzen "fliegen" lassen. :o)
Die Außenseiten der Box habe ich natürlich auch mit Herzen geprägt und den Deckel mit passenden Stempeln und zwei großen Herzen verziert. :o)
Ich hoffe sehr, dass meine Explosionsbox Ihren "Auftrag" gut erfüllt und ein Pärchen glücklich macht. :o)

Liebe Grüße, eure





Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich meine (vorerst) letzte Explosionsbox zeigen, die ich in letzter Zeit gemacht habe. Dieses Mal wird es aber weihnachtlich, denn ich wollte mit der Box einen Raum darstellen, in dem ein schön geschmückter Christbaum steht. Meine Idee dahinter war, ein Geldgeschenk zu Weihnachten auf besondere Weiße zu verschenken. :o)

In der Mitte steht der Christbaum, den ich mit meiner Cameo ausgeschnitten habe und mit ganz vielen kleinen weißen Glitzersternen verziert habe. :o) Den Baum habe ich auf einen "Teppich" geklebt, der ebenfalls aus dem weißem Glitzerpapier besteht. Auf der linken Seite sieht man ein Fenster, mit einer Winterlandschaft und der Spruch auf der rechten Seite soll einen Bilderrahmen darstellen. (Ich hoffe, dass kann man alles erkennen) :o)

Und damit die Box zu Weihnachten auch ihren Zweck erfüllt, gibt es auf einer Seite wieder ein kleines Einsteckkärtchen für eine Botschaft und auf der anderen Seite ein kleines Geldfach. :o) Die Außenseiten habe ich mit dem Zopfenmuster geprägt und auf den Deckel noch einen passenden Spruch "erst zur Bescherung öffnen" geklebt. :o)
Sehr gerne könnt ihr mich anschreiben, falls Interesse an so einer Explosionsbox besteht. :o) Ich kann sie auch gerne − wie immer − nach den eigenen Wünschen und Vorstellungen personalisieren. :o)

Liebe Grüße, eure





Hallo Ihr Lieben,

heute habe ich wieder eine Explosionsbox für euch. :o) Dieses Mal ist es etwas ganz neues geworden, das ich selbst noch nicht ausprobiert habe. Die Box mit dem kleinen Boot soll als Angelgutschein überreicht werden und da ich mal eine ähnliche Box bei "basteltantedoreen.wordpress.com" gesehen habe, habe ich mich daran etwas orientiert. :o)

Farblich hab ich mich für ein Grau, in Verbindung mit Hell- und Dunkelblau entschieden. Die Seiten der Box habe ich auf Wunsch ähnlich gestaltet wie der der lieben Doreen. Das Boot in der Mitte war zwar schon eine kleine Friemelarbeit, aber es ist mir dann doch nach ein paar Versuchen ganz gut geglückt. :o) Und als kleines "Highlight" geht von dem Boot eine kleine Angelschnur mit einem Fisch am Haken herunter. :o)

Auf den Deckel der Box kamen nochmal zwei kleine Fische und die Außenseiten der Box habe ich wieder mit den großen Punkten geprägt. :o) Ich hoffe, dass euch meine Explosionsbox gefällt und auch gut beim Empfänger angekommen ist. :o)

Liebe Grüße, eure





Hallo Ihr Lieben,

heute habe ich mal wieder eine Explosionsbox für euch. :o) Ich hab sie für eine ganz liebe Freundin gemacht, die sie zum 80. Geburtstag verschenken möchte.

Farblich war wieder das tolle Dunkellila in Kombination mit Flieder und Flüsterweiß gewünscht und in der Mitte meine dreistöckige Torte, mit der Blumenranke, die ich auch schon für einige Hochzeitsboxen gemacht habe. :o) Die eine Seite der Box habe ich mit einem kleinen Text bedruckt, auf die zweite Seite kam wieder ein kleiner Umschlag für Geld, die dritte Seite habe ich mit der Zahl "80" verziert und die letzte Seite habe ich mit dem Stempelset "So viele Jahre" in den passenden Farben bestempelt. :o)

Die Außenseiten der Box habe ich wieder mit den kleinen Herzchen geprägt und auf dem Deckel kam ein schöner großer Geburtstagsstempel, zwei Herzen in den gleichen Farben wie die Box und ganz viele Perlen als Verzierung. :o)
Ich finde die Explosionsboxen einfach total toll, um etwas Besonderes zu verschenken und hoffe, dass sie euch auch gefällt. :o)

Liebe Grüße, eure





Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich euch mal wieder eine Explosionsbox zeigen, die als Reisegutschein für einen Ausflug nach Köln gedacht ist. :o) Da die Box für einen Mann ist, habe ich mich eher an dunklere Farben gehalten und hab ein schönes Dunkelgrün, in Kombination mit Hellgrün und Weiß ausgesucht. :o)

In die Mitte der Box habe ich mit Hilfe meiner Cameo versucht das Wahrzeichen von Köln nachzubauen, nach ein paar Versuchen ist es mir tatsächlich doch ganz gut gelungen, ist zwar nicht 100% wie das Original, aber man kann es gut erkennen, finde ich. :o)

Auf zwei der Innenseiten habe ich wieder Einsteckkärtchen für kleine Botschaften gemacht, für die dritte Seite habe ich mich für einen tollen Geburtstagsstempel entschieden und die vierte Seite habe ich mit der Weltkarte geprägt und noch ein Herzchen mit einem Stempel aufgeklebt. Den Deckel habe ich auch eher schlicht gehalten und habe hier die 24 aufgestempelt, ausgestanzt und aufgeklebt. Zum Schluss habe ich noch die Außenseiten wieder mit der tollen Weltkarte geprägt. :o)

Liebe Grüße, eure





Hallo Ihr Lieben,

da das Event letztes Wochenende stattgefunden hat, kann ich euch heute endlich einen ziemlich großen Auftrag zeigen, den ich schon vor längerer Zeit fertig gemacht hab. :o) Ich habe 12 Explosionsboxen als Einladungen zu einer kleinen Veranstaltung gebastelt! :o)

Farblich habe ich mich für ein schönes Dunkelblau in Kombination mit Himmelblau und Flüsterweiß entschieden. Die Fotos für die vier Innenseiten habe ich von dem Auftraggeber erhalten. In der Mitte steht ein Glas mit einem Korken, hier kam die Einladung in Form einer Rolle rein. :o)

Um das Glas sollten noch kleine Feen schweben. Die habe ich per Hand ausgeschnitten und auf Folie aufgeklebt, sodass es wirklich so aussieht, als ob sie fliegen würden. :o) Den Deckel hab ich mit einer schönen Rosette verziert und wieder eine kleine Fee aufgeklebt. Verziert hab ich die Boxen noch an verschiedenen Stellen mit kleinen Strasssteinen in Form von Sternen. :o) Und zum Schluss hab ich die Außenseiten der Boxen noch passend mit kleinen Sternen geprägt! :o)

Liebe Grüße, eure





Hallo Ihr Lieben,

wie versprochen zeige ich euch heute nun meine rosarote Variante des kleinen Kinderzimmers in der Explosionsbox. :o) Sie ist genau gleich aufgebaut wie die hellblaue, nur eben alles in Rosa. :o)

Farblich hab ich die Box in Zartrosa und Flüsterweiß mit ein paar kleinen Akzenten in Espresso gehalten. Das wahnsinnig süße Bettchen hab ich wieder mit meiner neuen Cameo ausgeschnitten. :o) Verziert ist es genau gleich, wie die hellblaue Variante. Auch hier habe ich mich wieder für einen passenden Stempel auf der einen und fü ein Einsteckkärtchen auf der anderen Seite entschieden. :o)

Den Deckel habe ich ebenfalls mit dem süßen Fuchs verziert. Allerdings habe ich noch einen extra Spruch aufgestempelt. Aber das ist glaub ich Geschmackssache, welche Variante einem besser gefällt. :o)
Sehr gerne könnt ihr euch bei mir melden, wenn ihr so eine süße Explosionsbox verschenken möchtet, ich fertige sie gerne für euch an. :o)

Liebe Grüße, eure





Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich euch diese süße Explosionsbox zeigen, in der sich ein kleines Kinderzimmer in Hellblau versteckt. Ich finde, dass sie ein tolles Geschenk zur Geburt ist, weil es etwas ganz besonderes und individuelles ist. :o) Gesehen habe ich sie so ähnlich bei Pinterest, nur leider war bei dem Foto kein Name oder eine Verlinkung dabei, die ich erwähnen könnte.

Farblich hab ich die Box in Himmelblau und Flüsterweiß mit ein paar kleinen Akzenten in Espresso gehalten. Das wahnsinnig süße Bettchen hab ich mit meiner neuen Cameo ausgeschnitten, ist das nicht putzig? :o) Das Bettchen habe ich noch mit einem Schnuller-Charm und einem silbernen Herzchen verziert. Zwei Seiten der Box habe ich aufgestellt, sodass die Optik eines Kinderzimmers entsteht und die eine Seite noch mit einer kleinen Kommode verziert. :o)

Die dritte Seite der Box habe ich mit einem schönen Stempel bestempelt und zu guter Letzt hab ich wieder ein kleines Einsteckkärtchen gemacht. Auf den Deckel kam der süße Fuchs, den ich mit der neuen Elementstanze ausgestanzt habe und noch einige Perlen.
Ich hoffe, dass euch mein kleines Kinderzimmer gefällt, Ende der Woche werde ich euch noch die Variante in Rosa zeigen. :o)

Liebe Grüße, eure





Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich euch eine kleine Wellness-Oase in einer Explosionsbox zeigen. Es sollte ein Wellness-Gutschein zum Geburtstag verschenkt werden und da hat sich diese tolle Box wirklich super angeboten. :o) Die Idee habe ich bei stampinfantasy.blogspot.de gesehen und die Anleitung für die doppelte Explosionsbox ist von wertschatz.wordpress.com.

Die Liege, die Blumentöpfe und den Sichtschutz habe ich alles mit der Hand gemacht und die Maße nach einigen Probe-Entwürfen angepasst. Das Fenster ist ein Framelit und das "Foto" an der linken Wand ist ebenfalls aus Blumen-Framelits gemacht. :o) Es war eine ganz schöne Pfriemel-Arbeit, aber es hat so viel Spaß gemacht, weil es auch so viele schöne kleine Details zum Basteln gab!! :o)

Farblich war ein schönes Dunkelrot und Rosa gewünscht, genau meine Farben. :o) Ich hab noch eine große Einsteckkarte gemacht, auf der man einen kleinen Text schreiben kann und die zweite Seite mit ein paar Blumen und einem passenden Geburtstags-Stempel bestempelt. Auf den Deckel habe ich eine 40 ausgestanzt und zum Schluss noch ein paar Rosen aufgeklebt. :o)

Liebe Grüße, eure





Hallo Ihr Lieben,

meine Mama hatte diese Woche ihren 55. Geburtstag und ich habe ihr natürlich auch eine Explosionsbox gebastelt, die ich euch heute gerne zeigen möchte. :o)

Farblich habe ich mich wieder für meine Lieblings-Kombi entschieden, ein schönes Dunkelrot und Zartrosa.
In die Mitte kam wieder meine dreistöckige Torte mit den vielen Blüten, die ich nun schon öfter gemacht habe und außen rum habe ich drei Luftballons mit Hilfe von Folienstreifen fliegen lassen. :o)

Auf zwei der Innenseiten kamen die schönen großen Blumen, die ich mit Hilfe der Blütenstanze gemacht habe und auf die anderen zwei, zwei kleine Einsteckkärtchen. :o) Die Außenseiten der Box habe ich mit einem passenden Blumenpapier in Zartrosa beklebt und auf den Deckel die Zahl 55 in dem schönen Glitzerpapier in Kirschblüte und noch drei Rosen aufgeklebt. :o)

Liebe Grüße, eure





Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich euch meine letzte Explosionsbox mit der Torte voller Blüten zeigen, die ich in letzter Zeit gemacht habe. :o) Dieses Mal habe ich sie in Dunkelblau und Hellblau gemacht.

Auf einer der Innenseiten sollte wieder der Namen des Brautpaares stehen, auf einer anderen wieder ein kleines Geldfach , auf der dritten Seite habe ich wieder ein kleines Einsteckkärtchen für eine kurze Botschaft gemacht und die letzte Seite habe ich mit einem tollen Hochzeits-Stempel bestempelt. :o) Die Torte wurde auch wieder dreistöckig und jedes "Stockwerk" habe ich mit einem farblich passenden Band in einem schönen schimmernden Dunkelblau verziert.

Ganz oben auf der Torte hab ich wieder die tolle Schleife plaziert und eine farblich passende Blumenranke auf die Torte geklebt. :o) Die Außenseiten wurden mit einem tollen Herzmuster geprägt und auf den Deckel der Box kam ein schöner passender Stempel mit zwei großen Herzen und natürlich nochmal ne ganze Ladung Perlen als Verzierung. :o)

Liebe Grüße, eure





Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe, ich nerve euch nicht schon mit meinen ganzen Explosionsboxen, aber zurzeit machen sie mir einfach so viel Spaß und habe auch einige Aufträge dafür, die ich euch immer sehr gerne zeigen möchte. Die nächste Box, ist für einen 50. Geburtstag gedacht. :o)

Farblich hab ich mich für Flüsterweiß, Schiefergrau und aus den ganz alten In Color Jade entschieden. In die Mitte habe ich wieder eine dreist ouml;ckige Torte geklebt, die dieses Mal "nur"mit einer Schleife verziert wurde. :o) Zwei Seiten der Box habe ich mit passenden Stempeln zum Geburtstag verziert, auf eine andere Seite hab ich wieder ein Einsteckkärtchen gemacht und auf die letzte kam wieder das kleine Geldfach. :o)

Auf den Deckel habe ich eine 50 aus den Framelits Formen "Große Zahlen" in Jade ausgestanzt und auf einem Kreis aufgeklebt. Die Außenseiten habe ich mit einem passenden Pünktchen-Designerpapier beklebt. Natürlich durften ein paar Perlen als Verzierung auch nicht fehlen. :o)

Liebe Grüße, eure





Hallo Ihr Lieben,

ich habe euch ja vor kurzem erst meine Explosionsbox mit der Torte und den vielen Blüten in Dunkelrot und Rosa gezeigt. :o) Die Box kam bei vielen so super an, was mich wahnsinnig gefreut hab, dass ich einen neuen Auftrag für eine neue Explosionsbox bekommen habe! Farblich habe ich mich dieses Mal für ein schönes Dunkellila, in Kombination mit Flieder und Flüsterweiß entschieden.

Auf einer der Innenseiten sollte wieder der Namen des Brautpaares stehen, auf einer anderen wieder ein kleines Geldfach, auf der dritten Seite habe ich wieder ein kleines Einsteckkärtchen für eine kurze Botschaft gemacht und die letzte Seite habe ich mit einem tollen Hochzeits-Stempel bestempelt. :o) Die Torte wurde auch wieder dreistöckig und jedes "Stockwerk" habe ich mit einem farblich passenden Band in einem schönen schimmernden Dunkellila verziert.

Ganz oben hab ich wieder die tolle Schleife plaziert und eine farblich passende Blumenranke auf die Torte geklebt. :o) Die Außenseiten wurden mit einem tollen Herzmuster geprägt und auf den Deckel der Box kam ein schöner passender Stempel mit zwei großen Herzchen und natürlich nochmal ne ganze Ladung Perlen als Verzierung. :o)

Liebe Grüße, eure





Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich euch wieder eine neue Explosionsbox zeigen. Dieses Mal sollte es eine Urlaubsbox mit einer Palme und Liegestühlen werden. Sie soll als " Überbringer" eines Reisegutscheins zu einem 30. Geburtstag dienen. :o)

Den Stamm der Palme habe ich in verschieden dicken Papierstreifen gemacht und dann Blätter, die eigentlich aus den Framelits "Federn" gemacht sind, in Smaragdgrün und Pistazie innen eingeklebt. Die Liegestühle habe ich ebenfalls aus Papier gemacht, da hab ich mir verschieden große Streifen in Espresso und in farbigen Designerpapier zurecht geschnitten und mit Klebepunkten zusammen geklebt. Den Himmel hab ich noch mit ein paar Wolken und einer kleinen Sonne beklebt. :o)

Das tolle Sandpapier am Boden gibt der Box noch ein tolles Highlight. :o) Eine Seite der Box habe ich mit einem schönen passenden Stempel und einigen Perlen verziert und bei der anderen Seite ist wieder ein kleines Einsteckkärtchen dabei, um eine kleine Botschaft zu hinterlassen. :o) Die Außenseiten der Box habe ich wieder mit den tollen Herzchen geprägt und den Deckel noch mit einem passenden Spruch und ebenfalls mit ein paar Perlen verziert. :o)

Liebe Grüße, eure





Hallo Ihr Lieben,

ich habe vor kurzem einen Auftrag für eine Explosionsbox mit einer Torte, auf der ganz viele Blumen drauf sein sollen, bekommen. :o) Das war für mich eine Prämiere, denn eine Torte für eine Hochzeits-Explosionsbox hatte ich bis dahin noch nicht gemacht. Farblich habe ich mich für ein schönes Dunkelrot, in Kombination mit Zartrosa und Flüsterweiß entschieden. Auf einer der Innenseiten sollte der Namen des Brautpaares stehen, auf einer anderen ein kleines Geldfach , auf der dritten Seite habe ich wieder ein kleines Einsteckkärtchen für eine kurze Botschaft gemacht und die letzte Seite habe ich mit einem tollen Hochzeits-Stempel bestempelt. :o)

Aber nun kommen wir zu der Torte, ich bin selbst am Ende überrascht gewesen, wie toll sie ausgesehen hat. Ich weiß, Eigenlob stinkt, aber da war ich tatsächlich schon etwas stolz drauf. :o) Die Torte wurde dreistöckig, jedes "Stockwerk" habe ich mit einem farblich passenden Band in Dunkelrot verziert und ganz oben kam eine Schleife drauf. Ich hab mich für eine Blumenranke entschieden, die von ganz oben bis zum Boden der Torte gehen sollte, mit ganz ganz vielen Blüten und Perlen. :o)

Die Blüten sind natürlich auf der ganzen Box ebenfalls verteilt gewesen. Die Außenseiten habe ich mit einem tollen Herzmuster geprägt und auf den Deckel der Box kam ein schöner passender Stempel mit zwei großen Herzchen und natürlich nochmal ne ganze Ladung Perlen als Verzierung. :o) Ich hoffe, meine Explosionsbox mit dem kleinen Blütenmeer auf der Torte ist heil beim neuen Besitzer angekommen und sie gefällt euch auch. :o)

Liebe Grüße, eure





Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich euch mal wieder eine Explosionsbox zeigen. :o) Ich hatte den Auftrag für eine Firmung eine Box mit einer kleinen Verpackung in der Mitte für ein Geldgeschenk zu basteln. Inspiriert hat mich hierfür eine ähnliche Box im Dawanda-Shop von "Mamangela"! Farblich hab ich mich für ein schönes Dunkelblau in Kombination mit Türkis und Weiß entschieden. :o)

In die Mitte der Box kam die Thinlits Form "Zierschachtel für Andenken" rein, die ich in Dunkelblau ausgestanzt hatte, passend zur Firmung habe ich mich für die kleinen Fische und die tolle Stanze mit den vielen kleinen Kreisen entschieden. Zwei Einstecktäschchen für kleine Botschaften oder Wünsche durften auch nicht fehlen. :o) Da die Box für einen Jungen gedacht ist, habe ich mich mit Perlen und Strasssteinchen sehr zurück gehalten. :o)

Die Außen- und teilweise auch die Innenseiten der Box habe ich mit den großen Punkten geprägt, das hat mir total gut gefallen. :o) Auf den Deckel kamen wieder zwei kleine Fische und die schöne Kreis-Stanze, damit es auch einheitlich zum Innenteil der Box ist. :o) Gesehen hatte ich sie mal so ähnlich bei DaWanda, hab mir aber leider weder den Namen noch den dazu gehörigen Link aufgeschrieben bzw. abgespeichert und im Nachgang auch leider nicht mehr gefunden! Werde ich aber gerne noch nachtragen, falls ich sie wieder finde. :o)
Ich hoffe, meine Explosionsbox ist heil beim neuen Besitzer angekommen und sie gefällt euch auch. :o)

Liebe Grüße, eure





Hallo Ihr Lieben,

vor kurzem habe ich einen Auftrag für eine Explosionsbox im New York Stil bekommen, eine echte Herausforderung für mich, aber außergewöhnliche Aufträge und vor allem Explosionsboxen mag ich ja sehr gerne. :o) Als Farben hab ich mich − ganz USA-Typisch − für Flüsterweiß, Jeansblau und Glutrot entschieden. :o)

Die Hochhäuser in der Mitte habe ich mit Hilfe des Envelope-Punch-Boards erstellt und dann mit einem weißen Gel-Stift die Fenster reingemalt. Den Spruch und die Freiheitsstatue habe ich mit dem PC ausgedruckt, und aufgeklebt. Ich habe mich wieder für zwei Einstecktaschen entschieden, auf die man eine kleine Botschaft schreiben kann. :o) Die Außenseiten der Box habe ich ganz einfach mit Sternchen in jeweils der gleichen Farbe auf den Farbkarton aufgestempelt und dann aufgeklebt. :o)

Auf den Deckel habe ich eine USA Flagge geklebt, die ich ganz einfach erstellt habe. Ich hab ein Stück Glutrot verwendet und darauf weiße Streifen geklebt. Das blaue Rechteck ist wieder in Jeansblau ausgeschnitten und mit kleinen weißen Sternen mit Hilfe der Sternenkonfetti Stanze ausgestanzt und aufgeklebt. Ich hoffe, dass Sie dem neuen Besitzer und natürlich auch euch gefällt. :o)

Liebe Grüße
Eure Isabella




Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich euch meine neueste Explosionsbox zeigen, die ich mit einem süßen kleinen selbst gebastelten Auto und einem Eulen-Brautpaar geschmückt habe. Ich wollte sie schon sehr lange basteln, hab mich aber nie so wirklich ran getraut, deswegen war ich auch total überrascht, dass sie mir beim ersten Mal gleich so gut geglückt ist. :o) Farblich hab ich mich für Flüsterweiß, Kirschblüte und aus den ganz alten In Colors Pistazie entschieden.

Das Auto hab ich nach diesem Schnittmuster gemacht: *KLICK*, ich habe nur die Maße etwas angepasst, sodass das Auto auch ohne Probleme in die Box rein passt. :o) Das Auto hab ich mit ein paar kleinen Details verziert, wie zum Beispiel die kleinen Blümchen auf der "Motorhaube" oder, was ich besonders toll finde, ist das "Kennzeichen",das ich erstellt habe. Ich habe den tollen Spruch mit der Wortfenster Stanze ausgestanzt und mit ein paar Perlen und Blümchen verziert. :o)

Die Box innen hab ich noch mit ein paar schönen Hochzeitsstempeln verziert und auch wieder zwei kleine Einstecktaschen gebastelt, um eine kleine Botschaft drauf zu schreiben. :o) Geschlossen sieht die Box relativ unscheinbar aus, da ich sie "nur" mit drei großen Blüten und einem netten Spruch verziert habe. Aber dafür ist der "Wow-Effekt" wenn man sie aufmacht umso grö ßer. :o)

Ganz süß finde ich auch das Eulen-Brautpaar, dem Mann hab ich einen kleinen Smoking verpasst, und der Frau natürlich ein weißes Brautkleid. :o) Verziert hab ich die kleinen Eulen noch mit ein paar Perlen, ich find, dass passt wirklich super zum Thema. :o) Ich hoffe, dass euch meine Box auch gefallen hat! :o)

Liebe Grüße
Eure Isabella




Hallo Ihr Lieben,

vor längerer Zeit habe ich in Facebook schon ein Foto meiner Advents-Explosionsbox gezeigt und nun möchte ich euch sie auch auf meinem Blog präsentieren. :o)

Die Box hab ich in den Farben Schokobraun und Vanille Pur gehalten. Irgendwie sind das dieses Jahr eine meiner Lieblings Kombinationen für den Advent. :o) In der Box ist ein wunderschönes kleines Häuschen, das ich mit der Mini Milchkarton Stanze erstellt habe, versteckt. Das Häuschen ist mit zwei Magneten an dem Boden befestigt, sodass man es sehr einfach hoch heben kann und darunter ein kleines LED Teelicht stellen kann. Das LED Teelicht ergibt wirklich einen tollen weihnachtlichen Effekt. :o)

Natürlich hab ich dieses Mal auch wieder zwei Einsteckkärtchen für eine kleine Botschaft erstellt. Damit sie nicht so leer aussehen habe ich sie mit ein paar schönen Stempel bestempelt. Das Band in Savanne habe ich mit einem kleinen Tacker festgemacht, um die Kärtchen besser rausziehen zu können.

Geschlossen sieht die Box auch zauberhaft aus, die Seiten des Deckels habe ich mit der Sternenkonfetti Stanze bearbeitet und auf den Deckel hab die wunderschöne Blüte in Vanille Pur. Um dem ganzen noch etwas Glitzer zu verleihen, kam in die Mitter der Blüte noch etwas Braunes-Glitzer Papier. :o)
Auch wenn die Box wirklich sehr aufwendig ist, finde ich sie dennoch wunderschön und der Aufwand lohnt sich wirklich. Ich hoffe, sie gefällt euch genauso gut. :o)

Liebe Grüße
Eure Isabella




Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich euch mal wieder eine Explosionsbox zeigen. So ziemlich die gleiche hatte ich ja schon mal in rosa für ein Mädchen erstellt und nun brauchte ich eine für einen kleinen Bub. Als Farben waren, braun und hellblau gewünscht. :o) Die Anleitung zu der Box findet ihr unter www.wertschatz.wordpress.com.

Für die Box habe ich wieder ein 12 Zoll Bogen Flüsterweiß verwendet und mit kleinen Herzchen und Blümchen in Himmelblau und Bermudablau bestempelt, die kleinen Stempel sind aus dem Set "Alles fürs Baby". Ich hab mich wieder für zwei Einstecktaschen entschieden, um eine kleine Botschaft drauf schreiben zu können. :o)
Das Karussell habe ich mit Hilfe der tollen Anleitung nachgebastelt und in die Mitte der Box aufgeklebt.

Auf den Deckel habe die putzigen Schühchen aus dem Set "kleine ganz groß aufgestempelt und dann noch mit einigen Perlen verziert. :o) Das Karussell ist echt immer eine Pfriemel-Arbeit, aber es lohnt sich zum Schluss, weil es so toll aussieht. :o) Ich hoffe, meine Box hat euch gefallen. :o)

Liebe Grüße
Eure Isabella




Hallo Ihr Lieben,

die Explosionsboxen haben es mir zurzeit angetan − ich hoffe, ich nerve euch damit nicht schon. :o) Aber meine nächsten Beiträge werden dann mit den neuen Produkten aus dem neuen Katalog sein, der ja endlich ab nächster Woche gültig ist! :o)
Die aktuelle Explosionsbox sollte als Geldgeschenk für einen 50. Geburtstag dienen, da sie für einen Mann bestimmt war, habe ich die Farben, Flüsterweiß, Jade und Schokobraun verwendet.

Zwei Innenseiten habe ich mit einem Stempel verziert, auf eine Seite kam eine kleine Tasche, in die man das Geld stecken konnte und für die andere Seite habe ich eine kleine Einstecktasche gebastelt, damit man auf das Kärtchen noch eine persönliche Botschaft schreiben kann. :o)
Für die Mitte habe ich mich das erste Mal an eine Torte getraut, und es war wirklich gar nicht so schwer, man muss zwar etwas rumprobieren, aber zum Schluss hat es dann doch ganz gut geklappt. :o) Als Verzierung musste ich mich ja etwas zurück halten, deswegen habe ich sie nur mit einem Band in Schokobraun und einer Schleife in Jade verziert. :o)

So, ich hoffe, meine Explosionsbox hat euch gefallen und nun "verschone" ich euch erstmal mit meinen Boxen, denn die neuen Produkte warten ja schon. :o)
Liebe Grüße
Eure Isabella




Hallo Ihr Lieben,

vor kurzem habe ich den tollen Auftrag erhalten eine Explosionsbox im Stil einer Weinkiste zu basteln. :o) Ich muss gestehen, eine kleine Herausforderung war es, aber mir hat es dann doch sehr viel Spaß gemacht und es ist mir ganz gut gelungen. Für das Äußere der Box hat sich der Hintergrundstempel mit der Holzfaserung natürlich super angeboten. :o) Auf den Deckel der Box habe ich eine Weinrebe geklebt, hierfür habe ich kleine Kreise in Brombeermousse ausgestanzt und in der selben Farbe geinkt.

Die Mitte der Box sollte frei bleiben, denn hier soll etwas Persönliches reingelegt werden. :o)
Auf eine Seite habe ich einen Geburtstagsstempel in Brombeermousse aufgestempelt und auf die andere Seite wieder eine kleinere Weinrebe. Natürlich hat die Box auch wieder die kleinen Einstecktaschen, für eine kleine persönliche Botschaft oder ähnliches. :o)

Ich hoffe, meine "Weinkiste" gefällt euch, über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen. :o)
Liebe Grüße
Eure Isabella




Hallo Ihr Lieben,

vor ein paar Wochen habe ich euch diese Karte gezeigt *klick* Ich persönlich fand sie so schön sommerlich, dass ich mir eine passende Explosionsbox dazu ausgedacht habe. :o)
Farblich habe ich sie genau gleich gestaltet, in den Farben Savanne, Cremeweiß und Safrangelb.

Das Äußere der Box habe ich mit dem schönen Stempelset "Perpetual Birthday Calendar" in Savanne bestempelt. Auf den Deckel kamen wieder die tollen Schmetterlinge und ein paar Glitzersteinchen. :o)

Für das Innere der Explosionsbox habe ich immer zwei gegenüberliegende Seiten gleich gemacht, die eine Seite habe ich ähnlich wie den Deckel, mit einem Schmetterling und den Leinenfaden gestaltet.
Für die anderen zwei Seiten habe ich mir zwei schöne Sprüche ausgesucht. Einmal den wunderschönen Spruch aus dem Stempelset "Schmetterlingsgruß"...

... und einmal einen weiteren tollen Spruch aus dem neuen Stempelset "Worte, die gut tun".
Für die Mitte der Box habe ich mich für eine kleine schlichte Box entschieden, die ich mit dem Envelope-Punch-Board erstellt habe. Ich habe sie mit ein paar Perlen und einem schönen Band verziert. So kann man die Box auch ohne Probleme öffnen und etwas Kleines zum Verschenken reinlegen. :o)

Ich hoffe, meine Explosionsbox hat euch gefallen, über einen Kommentar, wie ihr sie findet, würde ich mich sehr freuen. :o)
Liebe Grüße
Eure Isabella




Hallo Ihr Lieben,

irgendwie haben es mir die Explosionsboxen zurzeit angetan. :o) Deswegen möchte ich euch nun ein zweites Exemplar zeigen. Dieses Mal ist es eine mit einem süßen kleinen Häuschen geworden. Die Anleitung und Idee habe ich ebenfalls von wertschatz.wordpress.com. :o) Als Grundkarton habe ich das schöne Designerpapier "Zauberhaft" verwendet und das Dach ist aus Saharasand mit dem Fächermuster geprägt und mit Schwämmchen ein bisschen eingefärbt.

Die Innenwände habe ich mit dem Stempel "Something Lacy" in Saharasand bestempelt. Ich habe versucht eine Couch und einen Teppich darzustellen, ich hoffe, das ist mir einigermaßen gut gelungen. :o) Das Designerpapier ist aus der diesjährigen SAB. Den schönen Spruch, den ihr auf der Rückwand seht, ist aus dem tollen Schmetterlings-Set und in Curry-Gelb aufgestempelt. Und zum Schluss habe ich das Haus noch mit ganz vielen verschieden Blümchen verziert. :o)

Ich hoffe, meine zweite Explosionsbox hat euch auch gefallen, über einen Kommentar, wie ihr sie findet, würde ich mich sehr freuen. :o)
Liebe Grüße
Eure Isabella




Hallo Ihr Lieben,

heute habe ich etwas Besonderes für euch, ich habe mich an eine Explosionsbox mit einem Karussell ran getraut und ich muss sagen, dass ich auf das Ergebnis doch etwas stolz bin. :o) Die Anleitung habe ich von wertschatz.wordpress.com.
Als Farben habe ich Wassermelone, Zartrosa und Flüsterweiß verwendet. Für die Box habe ich einen 30 Zoll Bogen in Flüsterweiß mit Stempeln aus dem Set "Alles fürs Baby" in Wassermelone und Zartrosa bestempelt. Den Deckel der Box habe ich etwas schlichter gehalten, der Stempel mit den süßen Schühchen ist aus dem Set "Kleine ganz groß" und die Herzchen sind aus dem Set "Perpetual Birthday Calendar".

Eine innere Seite der Box habe ich mit einem Stempel aus dem Set "Kleine ganz groß" und die Herzchen sind aus dem Set "Perpetual Birthday Calendar" bestempelt. Die gegenüberliegende Seite habe ich mit dem schönen Kinderwagen aus dem Set "Alles fürs Baby" in Wassermelone aufgestempelt und mit den passenden Framelits ausgestanzt.

Das Karussell habe ich in den gleichen Farben gehalten wie die ganze Box. :o) Die kleinen Enten sind ebenfalls aus dem Set "Alles fürs Baby", in Wassermelone aufgestempelt und mit den passenden Framelits ausgestanzt. Und ein paar Blümchen in Wassermelone und Zartrosa habe ich noch zur Verzierung aufgeklebt. :o)

Ich hoffe, meine Explosionsbox hat euch gefallen, über einen Kommentar, wie ihr sie findet, würde ich mich sehr freuen. :o)
Liebe Grüße
Eure Isabella



winterliche Explosionsbox
29. Dezember 2014

Hallo Ihr Lieben,

ich habe mal wieder eine etwas aufwendigere Explosionsbox gemacht.
Da ich ja schon eine sommerliche gebastelt habe, habe ich mich dieses Mal für eine Winterlandschaft mit einem LED-Licht entschieden.
Als Grundkarton habe ich Flüsterweiß verwendet. Das Designerpapier Stille Nacht hat perfekt dazu gepasst. Ich find es soo schön, vor allem als Hintergrund eignet es sich super.

Das Häuschen ist mit Hilfe der Big Shot Form "Mini Milchkarton" gemacht, die Fenster und die Türe habe ich mit Pergamentpapier beklebt, damit das LED Licht schön durchscheinen kann.
Die Bäume habe ich mit dem Stempelset und der dazu passende Stanze "Christbaumfestival" gebastelt.

Und etwas Neues möchte ich euch mit der Explosionsbox auch zeigen, nämlich die süßen kleinen Schleifchen. Diese Stanze gibt es im neuen Frühjahrs- Sommerkatalog. Wir Demos durften dort schon bestellen, und ich sage euch, es sind soo tolle Sachen!

Auf dem letzten Foto seht ihr noch ein Stimmungsbild, worauf man den schönen Lichteffekt sieht!

Ich hoffe Sie gefallen euch!

Liebe Grüße
Eure Isabella




Explosionsbox zum Geburtstag
26.September 2014

Hallo Ihr Lieben,

da ich in letzter Zeit einige Geburtstagskarten gemacht habe, wollte ich mal etwas anderes ausprobieren, und deswegen bin ich auf die Idee mit den Geburtstags-Explosionsboxen gekommen.

Als Grundfarbe habe ich wieder mein Schokobraun hergenommen.
Eine Box ist in Kirschblüte und die andere in Bermudablau, ich finde diese zwei Farben in der Kombination mit dem Schokobraun und Vanille Pur einfach soo toll!! Hihihi...
In die Mitte der Box habe ich ein größeres Teelicht mit einem schönen passenden Rahmen geklebt.
Auf die vier Seiten der Explosionsbox habe ich zwei Geburtstagsstempel aufgestempelt und wieder mit ganz vielen Schmetterlingen verziert. Grins...

Für den Deckel habe ich noch eine große Schleife mit dem farblich passenden Geschenkband gebunden und festgeklebt und schon war sie fertig!

Ich muss sagen, dieses Mal ist mir die Box auf Anhieb gleich gelungen. Bei meinen anderen Varianten hatte ich ein paar Probleme mit der Größe und musste ein bisschen tricksen.
Aber da es dieses Mal so gut geklappt hat, hab ich mir die Maße der Box gleich aufgeschrieben und eine kleine Anleitung erstellt, da es ja nicht immer einfach ist, sich die Maße zu merken. Hihihi...

Diese Anleitung möchte ich auch euch nicht vorenthalten, deswegen könnt ihr sie unter folgendem Link einfach downloaden. Grins...

−−Zeichnung und Maße einer Explosionsbox−−

Liebe Grüße
Eure Isabella




Hallo Ihr Lieben,

heute zeige ich Euch ein Projekt, das mich tatsächlich das ganze Wochenende beschäftigt hat. Aber es hat sich meiner Meinung nach gelohnt. Grins.

Ich habe eine Explosionsbox im "Sommer-Stil" gemacht. Verwendet habe ich die In Colors 2013 − 2015 und das dazu passende Designerpapier "Süße Sorbets".

Den Farbkarton Flüsterweiß habe ich noch bestempelt. Auf den Deckel der Explosionsbox habe ich ein Spitzendeckchen und eine Rosette geklebt. Die Rosette habe ich auch selbst gemacht, nur muss man diese mit vielen Stücken doppelseitigem Klebeband festkleben, da sie sehr unter Spannung steht.
Auf die Rosette habe ich noch einen Schmetterling mit kleinen Glitzer-Blümchen und einem Zweig geklebt.

In der Explosionsbox ist ein kleines Knusperhäuschen, gemacht mit dem "Mini-Milch-Karton".
Verziert mit gaaanz vielen Blümchen in den Farben In Colors, Pergamentpapier und in dem Glitzerpapier Diamantgleißen.
Als "Gras" für das Knusperhäuschen habe ich das Stretchband mit Rüschen hergenommen. Natürlich auch in den passenden In Colors.

Hier und da noch ein Blümchen und ein Glitzersteinchen und tadaaa fertig war die Box!

Ich hoffe Euch gefällt Sie auch genauso gut wie mir!! Hihihi.

Liebe Grüße
Eure Isabella



Hallo Ihr Lieben,

ich weiß, es ist noch eewig hin bis Weihnachten, aber da ich die Explosionsbox im Sommerstil so toll gefunden habe, musste ich noch eine zweite machen und dieses Mal wurde es eben weihnachtlich. Hihihi

Die Anleitung und Inspiration zu dieser Box habe ich von "Wertschatz" bekommen!

Verwendet habe ich die Farben Savanne, Chili und Flüsterweiß. Das dazu passende Designerpapier im Block Stilmix.
Den Deckel habe ich wieder mit einer Rosette verziert und einem kleinen Stempel "erst an Heiligabend öffnen"
Innen in der Box ist wieder ein Knusperhäuschen verziert mit kleinen Glitzerblümchen. Die Fenster und die Tür habe ich mit einem Gelstift weihnachtlich verziert.

In die Einstecktaschen an der Seite habe ich mit dem Stempelset Festive Flurry + Framelits Formen Flockentanz aufgestempelt und ausgestanzt.
Die zwei anderen Seiten habe ich einmal mit einem Spruch und einem Nikolaus bestempelt.

Und schon war sie fertig. Dieses Mal dauerte sie kein ganzes Wochenende − wie die Explosionsbox im Sommerstil. Grins.

Liebe Grüße
Eure Isabella









Herzlich Willkommen auf meinem Blog!
Schön dass du hier her gefunden hast, mein Name ist Isabella Hofmann und seit August 2014 bin ich Stampin` Up Demonstratorin.
Wenn du Fragen hast, oder selber in die Welt des Stempelns reinschnuppern möchtest, um dich verzaubern zu lassen, dann melde dich einfach bei mir!
Ich freue mich von dir zu hören! :o)


   


Kategorien:
♥ Anleitungen
♥ Bilderrahmen
♥ Blog Hop
♥ Explosionsboxen
♥ Firmung
♥ Geburtstag
♥ Geburt
♥ Hochzeit
♥ Karten (allgemein)
♥ Kommunion / Konfirmation
♥ Kleine Geschenke
♥ Minialben
♥ Ostern
♥ Projekte mit der Cinch
♥ Projekte mit der Cameo
♥ Stampin` Up! Angebote
♥ Swaps
♥ Taufe
♥ Valentinstag
♥ Verpackungen
♥ Verschiedenes
♥ Weihnachten