Kategroie: Projekte mit der Cameo



Hallo Ihr Lieben,

heute habe ich mal wieder eine Explosionsbox für euch. Dieses Mal ist es eine Box mit einem kleinen Kinderzimmer, als Geschenk zur Geburt. :o) Die gewünschten Farben gefallen mir besonders gut, es ist Minzmakrone, Schiefergrau und Flüsterweiß.

Zwei Seiten der Box habe ich wieder aufgestellt, sodass ein kleiner Raum entsteht. Das kleine Bettchen habe ich mit meiner Cameo ausgeschnitten und noch mit einem Schnuller verziert. Ich hab auch das tolle neue Glitzerpapier aus der 2. SAB in Minzmakrone verwenden können, aus dem Papier hab ich drei kleine Herzchen ausgestanzt. :o)
Eine Seite der Box ist wieder ein kleines Einsteckkärtchen und auf der anderen Seite ist ein Geldfach, das ich mit einer kleinen Schleife verziert habe. :o)

Die Außenseiten habe ich mit Designerpapier in Schiefergrau verziert. Auf den Deckel habe einen passenden Stempel in Minzmakrone aufgestempelt und mit ganz vielen Perlen verziert. Der süße Fuchs mit einer kleinen Glitzer-Schleife, die ich ebenfalls aus dem neuen Glitzerpapier in Minzmakrone ausgestanzt habe, musste ebenfalls noch mit auf den Deckel. :o)

Liebe Grüße, eure





Hallo Ihr Lieben,

natürlich hab ich in der letzten Zeit auch wieder ein paar Explosionsboxen gemacht. Heute möchte ich euch eine ganz besondere zeigen, ich hab sie für einen Kollegen, der bei der Bundeswehr war, zum Geburtstag gemacht. :o) Auf die Idee zu der tollen Box hat mich "basteltantedoreen.wordpress.com" gebracht.

In der Box befindet sich nämlich, passend zum Thema Bundeswehr, ein kleiner Panzer! Es hat bei meiner Cameo tatsächlich eine Datei dafür gegeben! Allerdings muss ich sagen dass es durch die vielen kleinen Details schon sehr aufwendig ist, den Panzer zu erstellen. Aber gerade die vielen kleinen Details lassen ihn erst recht realitätsgetreu aussehen und ich würd sagen, die Friemelarbeit hat sich echt mehr als gelohnt. :o)

Die Seiten der Box habe ich dann tatsächlich sehr schlicht gehalten, da ja der Panzer im Mittelpunkt stehen soll und man für Männer ja auch nicht sooo viel Schnick-Schnack verwenden soll/darf. :o) Farblich hab ich mich für Waldmoos, Espresso und Vanille Pur entschieden, das fand ich am passendsten. Die Außenseiten habe ich dann noch mit einem farblich passenden Designerpapier verziert und auf den Deckel noch eine große Schleife geklebt. :o)

Liebe Grüße, eure





Hallo Ihr Lieben,

heute habe ich mal wieder eine Explosionsbox für euch, dieses Mal habe ich eine mit einer kleinen Winterlandschaft im Hintergrund und passend zum Thema zwei Paar Ski und die dazu passenden Stöcke gemacht. :o)

Die Explosionsbox habe ich in Blautönen und in Flüsterweiß gehalten und den Hintergrund mit dem Stempelset "weiße Weihnacht" bestempelt. Die tollen Ski und die dazu passenden Stöcke hab ich mit meiner Cameo ausgeschnitten und zusammen geklebt, es war eine ganz schöne Friemelarbeit, weil die Ski und Stöcke so klein waren, aber es hat sich wirklich gelohnt, wie ich finde. Der Baum ist übrigens auch wieder mit der Cameo ausgeschnitten. :o)

Auf eine Seite habe ich wieder ein kleines Einsteckkärtchen für eine Botschaft und auf die andere Seite einen Geburtstagsstempel gemacht. Die Außenseiten der Box habe ich mit den großen Punkten geprägt und auf den Deckel noch einen schönen großen Geburtstagsstempel gestempelt und mit ein paar Herzen und Perlen verziert. :o)

Liebe Grüße, eure





Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich meine (vorerst) letzte Explosionsbox zeigen, die ich in letzter Zeit gemacht habe. Dieses Mal wird es aber weihnachtlich, denn ich wollte mit der Box einen Raum darstellen, in dem ein schön geschmückter Christbaum steht. Meine Idee dahinter war, ein Geldgeschenk zu Weihnachten auf besondere Weiße zu verschenken. :o)

In der Mitte steht der Christbaum, den ich mit meiner Cameo ausgeschnitten habe und mit ganz vielen kleinen weißen Glitzersternen verziert habe. :o) Den Baum habe ich auf einen "Teppich" geklebt, der ebenfalls aus dem weißem Glitzerpapier besteht. Auf der linken Seite sieht man ein Fenster, mit einer Winterlandschaft und der Spruch auf der rechten Seite soll einen Bilderrahmen darstellen. (Ich hoffe, dass kann man alles erkennen) :o)

Und damit die Box zu Weihnachten auch ihren Zweck erfüllt, gibt es auf einer Seite wieder ein kleines Einsteckkärtchen für eine Botschaft und auf der anderen Seite ein kleines Geldfach. :o) Die Außenseiten habe ich mit dem Zopfenmuster geprägt und auf den Deckel noch einen passenden Spruch "erst zur Bescherung öffnen" geklebt. :o)
Sehr gerne könnt ihr mich anschreiben, falls Interesse an so einer Explosionsbox besteht. :o) Ich kann sie auch gerne − wie immer − nach den eigenen Wünschen und Vorstellungen personalisieren. :o)

Liebe Grüße, eure





Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich euch mal wieder eine Explosionsbox zeigen, die als Reisegutschein für einen Ausflug nach Köln gedacht ist. :o) Da die Box für einen Mann ist, habe ich mich eher an dunklere Farben gehalten und hab ein schönes Dunkelgrün, in Kombination mit Hellgrün und Weiß ausgesucht. :o)

In die Mitte der Box habe ich mit Hilfe meiner Cameo versucht das Wahrzeichen von Köln nachzubauen, nach ein paar Versuchen ist es mir tatsächlich doch ganz gut gelungen, ist zwar nicht 100% wie das Original, aber man kann es gut erkennen, finde ich. :o)

Auf zwei der Innenseiten habe ich wieder Einsteckkärtchen für kleine Botschaften gemacht, für die dritte Seite habe ich mich für einen tollen Geburtstagsstempel entschieden und die vierte Seite habe ich mit der Weltkarte geprägt und noch ein Herzchen mit einem Stempel aufgeklebt. Den Deckel habe ich auch eher schlicht gehalten und habe hier die 24 aufgestempelt, ausgestanzt und aufgeklebt. Zum Schluss habe ich noch die Außenseiten wieder mit der tollen Weltkarte geprägt. :o)

Liebe Grüße, eure





Hallo Ihr Lieben,

wie versprochen zeige ich euch heute nun meine rosarote Variante des kleinen Kinderzimmers in der Explosionsbox. :o) Sie ist genau gleich aufgebaut wie die hellblaue, nur eben alles in Rosa. :o)

Farblich hab ich die Box in Zartrosa und Flüsterweiß mit ein paar kleinen Akzenten in Espresso gehalten. Das wahnsinnig süße Bettchen hab ich wieder mit meiner neuen Cameo ausgeschnitten. :o) Verziert ist es genau gleich, wie die hellblaue Variante. Auch hier habe ich mich wieder für einen passenden Stempel auf der einen und fü ein Einsteckkärtchen auf der anderen Seite entschieden. :o)

Den Deckel habe ich ebenfalls mit dem süßen Fuchs verziert. Allerdings habe ich noch einen extra Spruch aufgestempelt. Aber das ist glaub ich Geschmackssache, welche Variante einem besser gefällt. :o)
Sehr gerne könnt ihr euch bei mir melden, wenn ihr so eine süße Explosionsbox verschenken möchtet, ich fertige sie gerne für euch an. :o)

Liebe Grüße, eure





Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich euch diese süße Explosionsbox zeigen, in der sich ein kleines Kinderzimmer in Hellblau versteckt. Ich finde, dass sie ein tolles Geschenk zur Geburt ist, weil es etwas ganz besonderes und individuelles ist. :o) Gesehen habe ich sie so ähnlich bei Pinterest, nur leider war bei dem Foto kein Name oder eine Verlinkung dabei, die ich erwähnen könnte.

Farblich hab ich die Box in Himmelblau und Flüsterweiß mit ein paar kleinen Akzenten in Espresso gehalten. Das wahnsinnig süße Bettchen hab ich mit meiner neuen Cameo ausgeschnitten, ist das nicht putzig? :o) Das Bettchen habe ich noch mit einem Schnuller-Charm und einem silbernen Herzchen verziert. Zwei Seiten der Box habe ich aufgestellt, sodass die Optik eines Kinderzimmers entsteht und die eine Seite noch mit einer kleinen Kommode verziert. :o)

Die dritte Seite der Box habe ich mit einem schönen Stempel bestempelt und zu guter Letzt hab ich wieder ein kleines Einsteckkärtchen gemacht. Auf den Deckel kam der süße Fuchs, den ich mit der neuen Elementstanze ausgestanzt habe und noch einige Perlen.
Ich hoffe, dass euch mein kleines Kinderzimmer gefällt, Ende der Woche werde ich euch noch die Variante in Rosa zeigen. :o)

Liebe Grüße, eure





Hallo Ihr Lieben,

ich möchte mich aus dem Urlaub zurück melden und euch auch gleich etwas Kreatives zeigen. Ich habe mich ein bisschen mit meiner nagelneuen Cameo beschäftig und diese wunderschönen süßen kleinen Mini Nutella Boxen gezaubert. Die Datei und die Anleitung stammen von der lieben Maren Reinhard. :o)

Farblich habe ich mich für Espresso und Vanille Pur entschieden, da die Farben einfach perfekt zum Nutella passen. :o) Die Aussparung, in der das Nutella drinnen liegt, ist mit der Cameo geschnitten, das war mein allererster Versuch etwas auszuschneiden und bin echt stolz und begeistert wie einfach das (nach ein paar Startschwierigkeiten) doch ging! :o)

Verziert habe ich die süßen Boxen noch mit einer farblich passenden Banderole, einer Schleife und einem schönen Stempel. :o) Der süße Mini Löffel durfte natürlich auch nicht fehlen, deswegen hab ich ihn hinter die Banderole geklemmt. :o) Ich hoffe, mein erstes Projekt mit meiner Cameo hat euch gefallen. :o)

Liebe Grüße, eure











Herzlich Willkommen auf meinem Blog!
Schön dass du hier her gefunden hast, mein Name ist Isabella Hofmann und seit August 2014 bin ich Stampin` Up Demonstratorin.
Wenn du Fragen hast, oder selber in die Welt des Stempelns reinschnuppern möchtest, um dich verzaubern zu lassen, dann melde dich einfach bei mir!
Ich freue mich von dir zu hören! :o)


   


Kategorien:
♥ Anleitungen
♥ Bilderrahmen
♥ Blog Hop
♥ Explosionsboxen
♥ Firmung
♥ Geburtstag
♥ Geburt
♥ Hochzeit
♥ Karten (allgemein)
♥ Kommunion / Konfirmation
♥ Kleine Geschenke
♥ Minialben
♥ Ostern
♥ Projekte mit der Cinch
♥ Projekte mit der Cameo
♥ Stampin` Up! Angebote
♥ Swaps
♥ Taufe
♥ Valentinstag
♥ Verpackungen
♥ Verschiedenes
♥ Weihnachten